Der Coachingprozess

Der Ablauf beim Coaching

Der Ablauf beim Coaching ist klar definiert und folgt einem bewährten Verlauf, der in vier Schritte unterteilt werden kann.

01/

Telefonisches Kennenlerngespräch

In einem ersten unverbindlichen Telefonat geht es zunächst darum, herauszufinden, ob die Chemie stimmt. Wir klären, welche Fragen Sie haben, ob Sie bereits Erfahrung mit Coaching besitzen und sprechen über Ihre Erwartungen an mich als Coach. Zudem besprechen wir alles Organisatorische und Vertragliche wie Ort, Honorar, Termine und die Grundregeln des Coachings.

Das eigentliche Coaching kann in unterschiedlichster Form stattfinden

- klassisch vor Ort

- virtuell via Skype oder WhatsApp

- als "Walk&Talk" bei einem Spaziergang oder

- einer Mischung aus allem

02/

Persönliche Standortbestimmung

Der nächste Schritt dient der Orientierung und dem Beziehungsaufbau. Hier stelle ich viele Fragen und höre vor allem zu, um Ihre Ausgangssituation zu verstehen und damit Sie ein konkretes Anliegen herausarbeiten können. Das Ziel muss messbar und passend für Sie sein. Je konkreter, desto besser ist es erreichbar.

03/

Der Weg zur

Lösung

Das Ziel immer im Blick, begeben wir uns zum spannendsten Teil des Coachings. Anhand von Fragen und Interventionen bewegen wir uns von der Ausgangssituation in Richtung Ergebnis, welches Sie erreichen möchten. Wir ergründen, was Ihnen im Weg steht und Sie am Weitergehen hindert. Gemeinsam finden wir alternative Wege und neue Perspektiven.

04/

Das Ziel in

Sicht

Sie kennen Ihr Ziel und wissen genau, was Sie tun müssen, um die Veränderung zu erreichen. Hierzu halten wir die Maßnahmen konkret fest, damit die Umsetzung gelingt und  der Erfolg langfristig erhalten bleibt.